Uncategorised

Balance Familie

Balance Familie

Effiziente ICT-Anbindung der Gastro-Betriebe der Balance Gruppe

Die ICT-Serverinfrastruktur der ‚Balance Familie‘ wird im Stammhaus, dem Seerose Resort & Spa am Hallwilersee betrieben. Auch die Kernapplikationen für den Hotel- und Seminarbetrieb und diverse Schnittstellen zu verschiedensten Systemen wie TV, Sound, WLAN, Zutrittssysteme und Facility-Systemen werden zentral verwaltet. Ziel des Projektes mit ARCON Informatik war, die bis dahin instabile und nicht fehlertolerante ICT-Anbindung der Balance Häuser effizient und hoch verfügbar zu realisieren.

Die vornehmlich MAC-Desktops wurden über remote Desktop Technologie ins zentrale Firmennetzwerk integriert.

Zusammen mit dem IT-Verantwortlichen Mike Peter wurde das Konzept erarbeitet. Die vornehmlich MAC-Desktops in den Betrieben Sonne Seehotel Sempach, dem Restaurant Mürset in Aarau und dem Quellhotel Bad Ramsach wurden über remote Desktop Technologie ins zentrale Firmennetzwerk integriert.

Kernstück der neuen Lösung

Kernstück der neuen Lösung ist eine virtualisierte remote Desktop Serverfarm auf Basis von Microsoft Windows Server 2016. Diese bietet zu enorm tiefen Kosten eine hohe Verfügbarkeit, einfache und somit kosteneffiziente Wartung.  Ganze Desktops oder nur einzelne Applikationen können auf den MAC’s und PC’s des Stammhauses und der weiteren Häuser der Balance Gruppe den Benutzern zur Verfügung gestellt werden.  

Die Server Hardware-Infrastruktur der Balance Gruppenbetriebe basiert auf mehreren redundanten Hewlett-Packard DL Server-Hosts und zwei Hewlett-Packard MSA-Storagesystemen. Ein Microsoft Hyper-V Cluster bildet die Plattform für die hoch verfügbaren virtuellen Windows Applikations-, Datenbank- und Mail-Server.

Die Anbindung der externen Häuser erfolgt über sichere site to site VPN-Verbindung. Diese basieren auf Fibre und xDSL und sind somit sehr kosteneffizient. ARCON Informatik überwacht nicht nur permanent die Serversysteme und Netzwerkkomponenten, sondern auch die VPN-Verbindungen. Bei einem Ausfall kommen Backup-Lösungen wie z.B. 4-G Verbindungen zum Einsatz.

Die sechs Häuser der Balance Familie

Das Stammhaus ist das Seerose Resort & Spa am Hallwilersee mit seinem geschichtsträchtigen Haus Classic und den modernen Anbau Elements und Cocon unter der Leitung von Tina Halbeisen. Besonders beliebt für Hochzeiten und Bankette, bietet das Bijou seinen Gästen die drei ausgezeichneten Restaurants: Die Seerose mit schweizerisch-französischer Karte, das Samui-Thai mit königlich thailändischer Küche sowie das Restaurant Cocon ganz unter dem Motto "das Fremde im Vertrauten".

Das zweite Haus ist das traditionsreiche Bad Bubendorf Hotel im Baselbiet - ebenfalls mit einem historischen Hotelteil, welcher durch einen Designbau inklusive dem von Gault Millau mit 16 Punkten und einem Stern Michelin ausgezeichneten Gourmetrestaurant Osteria TRE ergänzt wurde. Unter der Leitung von Tamino Palm bietet das "Haus mit Herz" perfekte Voraussetzungen für Seminare und Feste jeder Art.

Das dritte Haus ist das Sonne Seehotel in Eich direkt am Sempachersee unter der Leitung von Erica und Stefan Fuchs.

Im Mai 2016 durften wir das Bad Ramsach Quellhotel - unter der Leitung von Hermann Mazotti - sowie im Juli 2017 das Seeblick Höhenhotel in Emmetten, geführt von Willy Graf, in der Balance Familie begrüssen.

Und als sechsten Betrieb zählen die über die Aargauer Kantonsgrenze hinaus beliebten Mürset Restaurants in Aarau unter der Leitung von Martin Klima.

Balance Familie
5616 Meisterschwanden
www.balancehotels.ch

Mike Peter
Verantwortlicher Einkauf, Controlling und IT

«ARCON Informatik hat uns hinsichtlich der Technologien und Umsetzungsmöglichkeiten umfassend beraten. Dank dem technischen know-how des ARCON-Projektleiters und seiner grossen Projekterfahrung konnte die neue remote Desktop Lösung ohne Unterbrechung, termin- und budgetgerecht in Betrieb genommen werden.

Hauptnutzen sind eine wesentlich höhere Stabilität und Performance gegenüber der vorherigen Lösung.»

zurück zu den Referenzen

ExpertSuisse

EXPERTsuisse

Office 365 Einführung bei EXPERTsuisse, Zürich


EXPERTsuisse, der Expertenverband für Wirtschaftsprüfung, Steuern und Treuhand, bildet, unterstützt und vertritt seine eidg. dipl. Experten. Über 6'800 natürliche Personen aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung sowie Wirtschafts- und Steuerberatung zählen zu seinen Mitgliedern. Nebst den grossen Wirtschaftsprüfungs-unternehmen gehören rund 850 mittelgrosse und kleinere Treuhandunternehmen dazu.

Im Rahmen der ICT-Strategie entschied sich EXPERTsuisse Microsoft Office 365 einzuführen. Dabei sollten folgende Ziele erreicht werden:

  • Auf jedem Gerät verfügbar - unabhängig vom Standort
  • Ablösung der vorhandenen Mailserver-Infrastruktur
  • Sicherer Zugriff auf Dokumente und Daten
  • Bessere Teamarbeit durch Webkonferenzen
  • Effizientere Zusammenarbeit durch Sharepoint und Teams
  • Höchste Sicherheit dank Virenschutz und Verschlüsselung
  • Preistransparenz durch Abonnementsystem
Die neuen Büroräumlichkeiten der EXPERTsuisse am Stauffacher ermöglichen eine teamorientierte Wissensarbeit.

ARCON Informatik beriet die EXPERTsuisse in den Bereichen Produktewahl, Migration und Einführung. Im Rahmen eines Workshops wurde das Vorgehen vereinbart und die Planungsschritte festgelegt. Die wichtigsten Milestones waren:

  • Office 365 Tenant vorbereiten inklusive Azure Active Directory
  • Azure AD-Connect einrichten
  • Loginnamen anpassen / AD Bereinigung
  • Hybrid Konfiguration MSX - O365 einrichten
  • Installationen (Rollout über Scripts und Systemrichtlinien)
  • Usertraining
  • Rückbau MSX on premise und Einrichten neue O365 MSX-Verwaltung
  • Systemübergabe / Dokumentation

Die O365 Produkte – von überall her nutzbar mit nützlichen Tools wie Skype for business und Teams

EXPERTsuisse

Die Arbeiten wurden mit der internen IT-Abteilung der EXPERTsuisse koordiniert und durchgeführt. Wöchentliche Statusmeetings (Telco‘s) halfen IST und SOLL zu vergleichen und die weiteren Schritte abzusprechen.

Die Migration des lokalen Exchange Servers wurde über eine Hybrid-Konfiguration realisiert, was die praktisch unterbruchsfreie Arbeit mit Microsoft Outlook ermöglichte. Das Deployment von Office 2016 auf die lokalen Geräte erfolgte innert kürzester Zeit über Verteilungsmechanismen.

EXPERTsuisse
Stauffacherstrasse 1
8004 Zürich
www.expertsuisse.ch

Daniel Herzog
Leiter Geschäfts- entwicklung & Projekte

«ARCON Informatik hat uns bezüglich unserer O365 Einführung umfassend beraten. Sie war für die Planung und die Umsetzung der technisch anspruchsvollen Aufgaben verantwortlich. Wir konnten dabei jederzeit auf die Unterstützung der ausgewiesenen Spezialisten zählen und die Zusammenarbeit mit unserem Team war ideal. Das Projekt wurde zeit- und budgetgerecht umgesetzt.
Wir schätzen an O365 die gewonnene Flexibilität und Effizienz. Die hohe Verfügbarkeit aus der Microsoft-Cloud erfüllt unsere hohen Ansprüche jederzeit.»

zurück zu den Referenzen

laboratorium

Laboratorium der Urkantone

Laboratorium setzt auf Abacus vi - Wissenschafter verrechnen via Internet.

Das Laboratorium der Urkantone im schwyzerischen Brunnen setzt seit Anfang 2011 auf die jüngste ABACUS ERP-Software. Die Einführung wurde mit der Internet-basierten Version realisiert und hat sich im Tagesgeschäft optimal bewährt.

Firmenportrait Laboratorium der Urkantone

Das Laboratorium der Urkantone ist auf Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände, Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz, Gifte und umweltgefährdende Stoffe, Badewasserkontrolle, Gewässer- und Umweltschutzanalytik, Wohngifte und Raumluft spezialisiert. 2010 löste es nach einer intensiven Evaluation die bestehende ERP-Lösung durch die Abacus-Software ab. Abacus bekam im Zusammenspiel mit dem Einführungspartner ARCON Informatik den Zuschlag, da einerseits die Qualität und das Preis-/ Leistungsverhältnis überzeugen konnten und andererseits die Chemie des Beraterteams den Verantwortlichen des Laboratoriums besonders gut zusagte. Die umfassende Abacus-Lösung beinhaltet die Module Finanz-, Debitoren-, Kreditoren-, Lohn-, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung und Auftragsbearbeitung. Da die Benutzer ausschliesslich via Web auf die Abacus-Programme zugreifen sollten, wurde entschieden, die neue webfähige Abacus-Version der Auftragsbearbeitung einzusetzen. Dabei wird keine Abacus-Client- Software lokal auf den Arbeitsplatzrechnern installiert.

Auftragsbearbeitung

Für die Auftragsbearbeitung wurden Benutzerrollen definiert. Anhand dieser Rollen wird der Zugriff auf die einzelnen Programmmodule gesteuert. Beispielsweise dürfen nicht alle Benutzer im Produktestamm Veränderungen vornehmen oder neue Artikel erfassen. Dieses rollenbasierte Benutzerkonzept ist übersichtlich und auch in der Administration einfach zu handhaben. Das Laboratorium verschickt rund 2‘000 Rechnungen pro Jahr. Bei der Einführung der Lösung wurde speziell darauf geachtet, dass der Fakturierungsprozess effizient und sicher gestaltet ist. Die Erfassungsmasken wurden auf die Bedürfnisse des Laboratoriums angepasst. Mit frei definierbaren Zusatzfeldern konnte dafür von ARCON eine ideale Lösung realisiert werden. So hilft etwa der Erfassungsmodus in Tabellenform die Rechnungspositionen einfach und schnell zu erfassen. Bei der Auftragserfassung ist es für die Anwender wichtig, dass Kunde und Artikel schnell gefunden werden. Abacus bietet dafür mit der Version 2010 die idealen Voraussetzungen. Mit frei gestaltbaren Auswahllisten können in der Auftragserfassung Sucheingaben getätigt werden.

Individuell gestaltete Auftragsmaske
Rechnungsdruck

Das Rechnungsformular wurde mit dem neuen Programm Aba- Report erstellt, mit dem sich alle Layout-Anforderungen umsetzen lassen. So kann zum Beispiel pro Benutzer ein eigener Druckerschacht für den Ausdruck des Einzahlungsscheins definiert werden. Die Rechnungen werden bei Abschluss der Rechnung direkt automatisch in die Debitoren- respektive Finanzbuchhaltung verbucht.    

Rolf Fuhrer
Projektleiter

Für Auskünfte zum beschriebenen Projekt:

ARCON Informatik AG
+41 41 749 10 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abacus Software beim Laboratorium der Urkantone

Laboratorium der Urkantone

Das Laboratorium der Urkantone (LdU) ist ein Konkordatsbetrieb der Kantone Uri, Schwyz, Obwalden und Nidwalden. Als interkantonale, öffentlich-rechtliche Anstalt mit eigener Rechtspersönlichkeit erfüllt es zugunsten von Mensch, Tier und Umwelt sowohl Vollzugs- als auch Dienstleistungsaufgaben.

In folgenden Gebieten ist das LdU aktiv:

  • Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände
  • Tierseuchenbekämpfung
  • Tierschutz
  • Gifte und umweltgefährdende Stoffe
  • Badewasserkontrolle
  • Gewässer- und Umweltschutzanalytik
  • Wohngift / Raumluft (Radon)
  • Analytik-Aufträge
Laboratorium der Urkantone
Föhneneichstrasse 15
6440 Ingenbohl
www.laburk.ch

Originalbericht (PDF)

Josef Risi
Kantonstierarzt, Betriebsleiter

"Die Umstellung vom Vorgängersystem auf Abacus haben wir erfolgreich durchgeführt. Dabei konnten wir auch gleich unsere Auftragsabwicklungsprozesse überdenken und wo nötig optimieren. Wir waren überrascht, wie einfach mit Abacus unsere Wünsche umgesetzt werden konnten. Dank diesen individuellen Anpassungen waren wir in der Lage eine schnelle Akzeptanz bei den Anwendern zu erreichen. Mit Abacus haben wir nun auch Auswertungsmöglichkeiten die unsere Bedürfnisse abdecken. Unsere verschiedenen Bereiche lassen sich dank der neu eingeführten Kostenrechnung einzeln und detailliert auswerten. Unser Einführungspartner ARCON Informatik hat uns während der sechsmonatigen Einführungsphase eng begleitet. Besonders schätzen wir ihre Beratungsdienstleistungen und ihr breites applikationsspezifisches Know-how." 

zurück zu den Referenzen

Dinba AG

Dinba AG

Service- und Vertragsmanagement für Anlagenbauer – Nicht nur der Aussendienst profitiert von mobilen Prozessen

Eine Neuorganisation in der Administration und der Wunsch mobile Techniken im Arbeitsalltag zu nutzen sowie Daten nur noch einmal zu erfassen, waren Auslöser für die Evaluation einer modernen ERP-Software beim Stanser Anlagenbauer Dinba. Diese sollte nicht nur die klassischen Finanzprogramme mit innovativen Funktionen kombinieren, sondern auch Standardlösungen für den Serviceprozess anbieten. Die Abacus-Software überzeugte die Verantwortlichen ebenso wie der Umsetzungspartner Arcon Informatik.

Firmenportrait Dinba AG
Das Kerngeschäft von Dinba umfasst die Planung, die Erstellung, den Verkauf und den Unterhalt von Kühl- und Klimaanlagen. Die Abacus-Standardlösung wurde ab 2015 schrittweise in Betrieb genommen. In der ersten Projektphase wurden die Finanzmodule, die Lohnsoftware und die Zeiterfassung mit AbaProject eingeführt. Ab diesem Zeitpunkt wurden sämtliche Arbeitszeiten und Abwesenheiten wie etwa Ferien durch die Mitarbeitenden mit Hilfe der Abacus iPad-App AbaSmart elektronisch erfasst. In den Programmstammdaten sind Zeitkontenregeln definiert, um die gesetzlichen Anforderungen zur Arbeitszeiterfassung zu garantieren. Der erste Schritt hin zum mobilen Büro war damit erreicht. Im zweiten Schritt wurde das Modul für die Auftragsbearbeitung(ABEA) eingeführt. Dafür mussten zunächst sämtliche Produkt-, Kunden-und Lieferantenstammdaten aus dem Vorgängersystem über die Standardschnittstellen AbaConnect übernommen werden. Ab diesem Zeitpunkt wurden der gesamte Einkaufund die Fakturierung über die Abacus ABEA abgewickelt.
Das Service- und Vertagsmanagement als Kernmodul
Damit alle Prozesse sowohl inhouse als auch vor Ort bei den Kunden effizient abgewickelt werden können, wurde das Abacus-Modulfür das Service- und Vertragsmanagement(SVM) eingeführt. Sämtliche Serviceobjekte aus dem Vorgängersystem wurden darin integriert. Dank dem mehrstufigen Serviceobjektstamm lassen sich sämtliche Kundenanlagen in der Abacus-Software abbilden und mit benutzerindividuellen Feldern ergänzen. Das eigentliche Herzstück des SVM Programms ist der Serviceobjektstamm und somit das zentrale Arbeitsinstrument. Damit ist jeder Mitarbeiter in der Lage, sich mit Hilfe weniger Klicks eine Übersicht über Kundenanlagen zu verschaffen.
Wartungsabos verwalten und fakturieren
Mit dem SVM lassen sich dank Vorgabeverträgen effizient und einfach Verträge für unterschiedliche Wartungsabotypen respektive Servicelevels erstellen und diese periodisch auf Knopfdruck fakturieren.
Auf dem Serviceobjekt finden die Servicemitarbeitenden alle relevanten Informationen.
Periodische Wartung der Anlagen/Servicedisposition

Die Grundlage für die Wartung der Anlagen stellen die Wartungsaboverträge dar, aus denen sich direkt Serviceaufträge auslösen lassen. Das Dispositionsprogramm unterstützt dabei den Innendienst bei der Planung der Servicearbeiten. So wird beispielsweise die Auslastung der Servicetechniker grafisch angezeigt. Bei der Einführung der ERP-Lösung wurden die Dispositionsprozesse mit dem Ziel der Zeiteinsparung und Qualitätssteigerung optimiert, dies zum Beispiel mittels einer Übersicht der geplanten und erledigten Serviceaufträgen.

Jeder Mitarbeiter ist in der Lage, sich mit Hilfe weniger Klicks eine Übersicht über Kundenanlagen zu verschaffen.
Mobile Lösung für die Servicetechniker mit iPad

Im Bereich Serviceauftrags Management hat Dinba den Sprung ins digitale Zeitalter geschafft. Sie ist heute in der Lage, den kompletten Serviceprozess elektronisch abzuwickeln. Sämtliche Service mit arbeitende erhalten ihren Arbeitsauftrag respektive die Störungsmeldung auf ihr iPad übermittelt. Dazu erstellt der Disponent die Servicedisposition mit Hilfe des Software Assistenten, welcher die Zuweisung der Personen auf die Aufträge anhand der verfügbaren Ressourcen und Qualifikationen der Mitarbeiten den vornimmt. Dank der elektronischen Übermittlung des Serviceauftrags auf das iPad hat der Servicetechniker immer und ortsunabhängig sämtliche relevanten Informationen über die Anlage elektronisch zur Verfügung. 
Sämtliche vor Ort beim Kunden erbrachten Leistungen trägt der Servicetechniker via AbaSmart mobil auf seinem iPad ein. Vor dem Abschliessen des Serviceauftrags muss der Kunde nur noch sein Einverständnis mittels elektronischer Unterschrift auf dem Rapport geben. Der unterschriebene Arbeitsrapport wird dem Kunden per Mail zugestellt und die darin enthaltenen Daten mit dem Abacus-ERP synchronisiert. Die Kunden von Dinba schätzen diese Art der transparenten und zeitnahen Kommunikation sehr und für das Unternehmen selber gehört das Abtippen von Arbeitsrapporten für die Verrechnung endgültig zur Vergangenheit.

 

Mit dem Serviceauftrag erhält der Mitarbeitende auch Informationen über das Serviceobjekt mitgeschickt.

 

Spezialität: PDF-Checklisten für die Servicetechniker

Bei Wartungsaufträgen werden die Wartungsprotokolle neu durch den Servicetechniker mit Hilfe von PDF-Checklisten in der iPad-App AbaSmart elektronisch erfasst. Dank diesen PDF-Check listen können relevante Informationen feldbasiert auf den Serviceauftrag an das ERP-System zurückgemeldet werden. Sie werden zu dem im Abacus-Serviceauftragsdossier abgelegt und sind für alle Abacus-Anwender jederzeit einsehbar. Der bisherige Medienbruch konnte auch bei diesem Prozess erfolgreich eliminiert werden. Damit die Techniker auch ausserhalb der Bürozeiten mit elektronischen Serviceaufträgen arbeiten können, wurde die automatische Erzeugung eines Serviceauftrags mit Hilfe der Business Process Engine (BPE) implementiert. Sie sorgt dafür, dass ein Serviceauftrag zeitunabhängig auf dem iPad er fasst bzw. sich jederzeit bearbeiten lässt.

Mit der Unterschrift des Kunden wird der Serviceauftrag abgeschlossen und ins Abacus-ERP übertragen.

Philipp Zumstein
Projektleiter

Für Auskünfte zum beschriebenen Projekt:

ARCON Informatik AG
+41 41 749 10 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abacus-Software bei Dinba AG

Dinba AG

Dinba plant, erstellt und betreut seit 1976 gewerbliche Kälte und Klimaanlagen, Klimageräte, Wärmepumpen und Kaltwasseranlagen. Die über 30 Mitarbeitenden bieten professionelle Beratung und Unterstützung bei der Projektplanung und der Projektausführung. Das Unternehmen ist ein verlässlicher Partner von massgeschneiderten Lösungen, die den Kunden-Bedürfnissen vollumfänglich entsprechen. Die Servicemitarbeitenden stehen rund um die Uhr den Kunden zur Verfügung und bieten bei einem Ausfall sofortige Hilfe. Für die periodische Wartung der Anlagen offeriert Dinba Wartungsverträge.

Dinba AG
Galgenried 20
6370 Stans
www.dinba.ch

Originalbericht (PDF)

Adrian Schmidiger
Geschäftsleitung

"Die bei uns im Betrieb eingesetzte Abacus-Lösung ist vollständig integriert und kann sämtliche Arbeitsprozesse durchgängig abbilden. Auch bei den Serviceprozessen konnten mit Abacus diverse Medienbrüche eliminiert werden. Die iPad-App AbaSmart unterstützt unsere Servicemitarbeitenden bei Wartungsarbeiten und bei der Störungsbehebung. Der Serviceprozess ist heute viel umfangreicher dokumentiert als früher, da sich die Wartungsprotokolle und Arbeitsrapporte elektronisch speichern lassen. Sämtliche Informationen sind im Abacus zentral geführt, miteinander verknüpft und für alle Abacus-Anwender schnell auffindbar. Das Einführungsteam der ARCON Informatik hat uns wertvolle Inputs geliefert, um unser komplexes Servicegeschäft weiter zu optimieren. Die Abacus-Lösung hat sich in der Praxis bewährt und wir sind mit der Abacus-Komplettlösung einen grossen Schritt dem papierlosen Büro näher gekommen."  

zurück zu den Referenzen

Datenschutz

Datenschutz

Grundlegendes  Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber ARCON Informatik AG informieren. Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO. Zugriffsdaten Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Besuchte Website Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes Menge der gesendeten Daten in Byte Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten Verwendeter Browser Verwendetes Betriebssystem Verwendete IP-Adresse Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist. Reichweitenmessung & Cookies Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen: Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich. Umgang mit Kontaktdaten Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Umgang mit Kommentaren und Beiträgen Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben. Google Analytics Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link (WICHTIG: Opt-Out-Link einfügen), dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten. Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de (Daten, die von Google-Partnern erhoben werden) https://adssettings.google.de/authenticated (Einstellungen über Werbung, die Ihnen angezeigt wird) https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de (Verwendung von Cookies in Anzeigen) Nutzung von Social-Media-Plugins von Facebook Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), verwendet diese Website das Facebook-Social-Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über den folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/ Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084 Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier: Profileinstellungen bei Facebook: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/ Newsletter-Abonnement Der Websitebetreiber bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden. Der Newsletterversand erfolgt durch die ARCON Informatik AG. Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Der Newsletter informiert Sie über die neusten Angebote sowie Erneuerungen der Applikationen. Zudem werden Informationen zu Weiterbildungen sowie Events angegeben. Ihre Angaben zum Erhalt des Newsletters, werden bei der ARCON Informatik AG gespeichert und verwaltet. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Rechte des Nutzers Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Daten Portabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Löschung von Daten Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Widerspruchsrecht Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ARCON Informatik AG

Hinterbergstrasse 24
CH-6312 Steinhausen/Zug
+41 41 749 10 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

facebook whiteTeamviewer TeamViewer

AGB      Datenschutz       Impressum