Neuerungen Abacus HR-Suite

Picture of Yanik Schuermann

Yanik Schuermann

Leiter Digital Marketing und Kommunikation
Publiziert am 21.03.2024

Im März 2024 hat Abacus im Rahmen des jährlichen Partnerevents die Neuerungen im Bereich HR und Lohn vorgestellt. Da auch im vergangenen Jahr diese Module und Funktionen einen hohen Stellenwert genossen haben, hat uns ein abwechslungsreiches Programm erwartet und ein Highlight jagte das nächste. 

Neues Jobportal

Besonders zu erwähnen ist die Einführung der Browser Edition zur Pflege des Personalstamms. Dies wird in Zukunft die Zusammenarbeit zwischen Treuhändern und ihren Mandanten wesentlich vereinfachen und schafft weitere Synergieeffekte. Darüber hinaus ist auch das neue Jobportal für die Funktionalität Bewerbermanagement ein Meilenstein. So erlaubt dieses auch kleineren Unternehmen ohne Marketing- bzw. Web/Digital-Abteilung das eigene Corporate Design auch im ersten Kontakt mit potenziellen Mitarbeitenden einzubinden. Das neue Jobportal enthält ein intuitives UI und selbsterklärende Features für die Anwender und kann sich durchaus mit anderen Lösungen aus diesem Bereich messen. 

Neues Bildungsmanagement

Das neue Bildungsmanagement sichert die strategische Entwicklung Ihres Unternehmens und hilft die Zufriedenheit der Mitarbeitenden zu erhöhen. Mit dem neuen Modul Mitarbeiterentwicklung haben Sie das betriebliche Kompetenz- und Bildungsmanagement jederzeit im Griff. Dabei kann sowohl der Bedarf im Rahmen einer GAP-Analyse erhoben werden, also auch die Vorgesetzten in die Umsetzung oder Erfassung von Bildungsmassnahmen mit eingebunden werden. 

Lang ersehnt: On- und Offboarding-Prozesse

Besonders beeindruckt hat die Demonstration der neuen Workflow Engine zur Abbildung individueller On- und OffboardingProzesse. Diese Features wurden lange vermisst. Durch deren Einführung in der Abacus HR-Suite schliesst sich die letzte Lücke und wir sind stolz, mit Abacus in der höchsten Liga für HR-Software mitzuspielen. So ist es auch als Anwender möglich nach dem Baukasten-Prinzip eigene Workflows zu erstellen. Dabei können verschiedene Funktionen beliebig miteinander kombiniert werden. Ein Beispiel dafür ist die Bestellung der Arbeitsmittel für neue Mitarbeiter bei der IT-Abteilung oder die interaktive digitale Checkliste bei Eintritten. Auch das Onboarding ist ein Prozess von immer grösserer Relevanz und immer wichtiger im Kontext des Employee-Brandings. Auch hier können die Prozesse vollständig digitalisiert werden und tragen so zu einer positiven Mitarbeitererfahrung bis zuletzt bei.  

Auch die Bereiche, die bereits auf der aktuellen Version vollständig automatisiert waren, wie etwa das Spesenmanagement, wurden weiter ausgebaut. Es wurde auf Basis von Kundenwünschen viele kleine, aber sehr hilfreiche Features realisiert. 

Gerne bieten wir Ihnen an, auch alle Features selbst auszuprobieren. Wir haben für unsere Kunden eine eigene vollumfängliche Demo-Umgebung eingerichtet. 

Wir freuen uns sehr, Ihnen die weiteren Neuerungen zu präsentieren und gemeinsam zu prüfen, wovon Sie am meisten profitieren. Melden Sie sich bei uns und vereinbaren Sie einen Termin für einen unverbindlichen Austausch. 

Noch Fragen ? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Mehr Informationen über die neue Abacus HR-Suite

Weitere Beiträge

Insights

Social Media

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Über die Browsereinstellungen können Sie Ihre Cookie-Präferenzen einstellen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.